Porträt Sport Aid Dominica

Andy Burkard und Christine Roserens, ehemalige Turn- & SportlehrerInnen ETH der Kantonsschule Zürcher Oberland (KZO), leben seit 1993 im Norden von Dominica.

Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit für Sport Aid Dominica, ist Andy Burkard seit 1995 für das Ministerium für Kultur, Sport & Jugend angestellt – zuerst als Sports Officer der “Sports Division” (Sportdepartement des Ministeriums), verantwortlich für die Koordination zwischen SAD-Projekten und der Regierung. Seit 2003, als Senior Sports Officer und Koordinator für Turnen und Sport in den Schulen.

1997 – 2010 war Andy Burkard auch sehr aktiv im nationalen Leichtathletikverband: 1998 bis 2000 als Präsident und danach für 10 Jahre Generalsekretär, wobei die Zusammenarbeit mit SAD einen grossen Einfluss auf die Entwicklung der Athleten hatte.

Seit der Geburt der beiden Söhne Yannick und Jerome in Dominica, widmete sich Christine Roserens, nebst vereinzelten Sportprojekteinsätzen, hauptsächlich der Familie und dem Garten. Von 2012 – 2014 war sie zudem als Geschäftsführerin der Sisters Sea Lodge in Portsmouth / Dominica tätig.

Am 1. Mai 2014 wurde Sport Aid Dominica in einen offiziellen Verein überführt. Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Unterstützung von Sportentwicklungsprojekten und – programmen in Dominica. Neben Andy Burkard und Christine Roserens bilden Roman Hasler und Samuel Maurer den Vorstand. Beide waren schon mehrere Male auf auf der Insel und kennen die Begebenheiten des Landes und die Mentalität der Bevölkerung Dominicas.